Cookies machen unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

OK mehr erfahren

Low2High-Konzept

Low2High-Konzept Um als Zulieferer von Lowtech-Produkten für Hightech-Kunden attraktiv zu sein, muss die eigene Organisation zu der von Hightech-Unternehmen passen. Dabei gilt es, Schnittstellen zu gestalten, Geschäftsprozesse zu modellieren und Mitarbeiter zu qualifizieren.

Im Bereich des Schnittstellenmanagements stellt Freek aufgrund des eingetretenen Größenwachstums seine Unternehmensorganisation wieder einmal auf den Prüfstand. Bei der Gestaltung kritischer Schnittstellen und Geschäftsprozesse wird insbesondere darauf geachtet werden, dass sie Austauschprozesse mit den Hightech-Partnern unterstützen und Innovation und vor allem Technologieadaption fördern.

Bei der Mitarbeiterqualifizierung wird es neben fachlichen Weiterbildungsmaßnahmen auch um die Weiterentwicklung von Fähigkeiten und Kompetenzen zweier Schlüsselrollen in Kooperationen mit Hightech-Partnern gehen. Es sind dies die Rollen des "Boundery spanners" und Prozessinnovationsmanagers.

Boundery spanner agieren faktisch als Kooperationsmanager, indem sie die Austauschbeziehungen steuern und Informationen kanalisieren. Diese Mitarbeiter haben besondere Bedeutung für das gute Funktionieren von Kooperationen, da sie die Kooperationen operativ steuern und beeinflussen. Sie sind mit besonderen Anforderungen konfrontiert: Boundery spanner tragen Konflikte aus, sorgen für den reibungslosen Ablauf und stellen soziale Beziehungen zwischen kooperierenden Unternehmen her. Daher müssen diese Schlüsselpersonen besondere Fähigkeiten und Kompetenzen mitbringen, um ihre Aufgabe gut erfüllen zu können.

Dass Freek bereits jetzt hervorragende Boundery spanner in seinen Reihen zählt, belegen die zahlreichen Erfolgskooperationen mit verschiedensten Partnern auf allen Ebenen und in allen Bereichen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Sie benötigen Hilfe?

Bei Fragen hilft Ihnen unser Team gerne weiter!


Der direkte Draht

Tel.: +49 2373 9590 0

Fax: +49 2373 9590 30

E-Mail:


Kontaktformular

Kontaktformular öffnen

Sie möchten mit uns in Verbindung treten oder eine Produktanfrage an uns richten? Bitte füllen Sie einfach das Formular aus und senden es an uns.


Callback-Formular

Callback-Formular öffnen

Sie wünschen detaillierte Informationen und eine kompetente Beratung? Füllen Sie bitte das Formular vollständig aus, damit Sie vom richtigen Ansprechpartner zurückgerufen werden.


nach oben