Cookies machen unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

OK mehr erfahren

Erfolgsperspektive

Low2High Erfolgsperspektive Freek konnte mit wenigen Ausnahmen in den vergangenen Jahren regelmäßig zweistellige Umsatzzuwächse verzeichnen. Und für die kommenden Jahre plant das Unternehmen mit der Fortsetzung dieses Wachstumstempos, was auch die Ende 2008 abgeschlossene Erweiterungsbaumaßnahme dokumentiert. Sehr wohl ist man sich darüber im Klaren, dass dazu die in Low2High angestrebten Ziele zur Förderung von Kooperationen mit Hightech-Partnern erreicht werden müssen.

Der in LEAN eingeschlagene Weg zur erfolgreichen Herstellung und Vermarktung der einfachen Standard-Heizelemente führt über eine intelligente Vernetzung der Wertschöpfung und somit Kooperation in alle Richtungen und auf allen Ebenen. Zugleich sind die Kunden von Standard-Heizelementen nicht länger die Hersteller von Haarfönen, Toastern oder Waffeleisen, die Rabattschlachten gewinnen wollen. Vielmehr handelt es ich um Hersteller von Qualitätsprodukten und Designlinien für gehobene Ansprüche oder den professionellen Bedarf. Neben der Haushaltsgeräteindustrie zählen zunehmend auch ausgewiesene Hightech-Branchen zu den Abnehmern von Standard-Heizelementen, darunter der Kunststoffmaschinenbau, die Medizintechnik; ja selbst die Automobilindustrie und Luft- und Raumfahrttechnik haben Anwendungen für einfache Heizelemente.

Dieses anspruchsvolle Klientel zu finden, zu gewinnen und langfristig an das Unternehmen zu binden, wird der wesentliche über das Projektende hinaus reichende wirtschaftliche Nutzen von Low2High sein. Win-win-Situationen zu schaffen und schließlich mit den Hightech-Partnern und ihren fordernden Aufgabenstellungen gemeinsam zu wachsen, ist das langfristige Ziel, das Freek mit den Errungenschaften aus Low2High erreichen will.


Das könnte Sie auch interessieren:

Sie benötigen Hilfe?

Bei Fragen hilft Ihnen unser Team gerne weiter!


Der direkte Draht

Tel.: +49 2373 9590 0

Fax: +49 2373 9590 30

E-Mail:


Kontaktformular

Kontaktformular öffnen

Sie möchten mit uns in Verbindung treten oder eine Produktanfrage an uns richten? Bitte füllen Sie einfach das Formular aus und senden es an uns.


Callback-Formular

Callback-Formular öffnen

Sie wünschen detaillierte Informationen und eine kompetente Beratung? Füllen Sie bitte das Formular vollständig aus, damit Sie vom richtigen Ansprechpartner zurückgerufen werden.


nach oben