Cookies machen unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

OK mehr erfahren

Hot News

Internationaler Partnertag zur K-Messe bei Freek - 11.09.2013

"Sie kommt nur alle drei Jahre und angesichts der jüngsten Expansionen und Produktionserweiterungen bei Freek macht es einfach nur Sinn, die Gelegenheit der diesjährigen "K" beim Schopfe zu packen," so Geschäftsführer Wolfgang Kaiser.

Jetzt schon liegen rund 20 Zusagen internationaler Partner vor, am Freitag, 18.10.13, zusammen mit den bei Freek verantwortlichen Brüdern Wolfgang und Stefan Kaiser sowie Michael Ablas (Prokurist), die ca. 1 1/2 stündige Tour ins Sauerland anzutreten, um am Produktionsstandort in Menden die jüngsten Errungenschaften des bekannten Prozesswärmespezialisten persönlich in Augenschein zu nehmen. Hierzu zählen die baulichen Expansionen, darunter die aufgestockte hintere Halle mit ca. 500 m² zusätzlicher Produktionsfläche und diverse Erweiterungen des Verwaltungstrakts (Luftaufnahme). Damit einher geht die Erweiterung des am stärksten expandierenden Produktionsbereiches elektrischer Düsenheizelemente und die Implementierung neuer innovativer Technologien und Anlagen. Auch die noch im Aufbau befindliche Fertigung elektrischer Heizpatronen und Rohrheizkörper dürfte großes Interesse wecken. Begünstigt wurde die nachhaltig positive Unternehmensentwicklung bei Freek durch wissenschaftliche Begleitung im Rahmen strategisch flankierender Verbundforschungsprojekte aus den Bereichen Produktions- und Innvoationsforschung. Nach Eucopet, Lean und Low2high steht ein weiteres Folgeprojekt unmittelbar bevor. (Details zu den Freek-Forschungsprojekten).

Die K-Messe 2013 bestreitet Freek zum dritten Mal in Folge zusammen mit seinem langjährigen irischen Partner, dem Infrarot-Wärmespezialisten Ceramicx Ireland. Auf dem 54 m² messenden Gemeinschaftsstand A01 in Halle 11 dreht sich diesmal wieder alles um das Erwärmen von Kunststoff. Die Ausstellung ist gespickt mit zahlreichen Innovationen. So stellt Freek neue Varianten seiner Wärmeleitheizelemente, Beschichtungsoptionen für Reflektionsrohrheizelemente, einen "super-flexiblen" Rohrheizkörper und weitere Miniaturisierungserfolge und Xtreme-Optionen vor. Ceramicx wartet auf mit einer neuen noch effizienteren Keramikstrahlergeneration und einem einzigartigen Messsystem für Infrarotheizungen. Dieses feiert auf der K-Messe Premiere und kann live in Aktion erlebt werden. Als Highlight ist der Entwickler und Erbauer selbst vor Ort, um interessierten Besuchern aus Wirtschaft und Wissenschaft Rede und Antwort zu stehen.

K Messe 2013 - International Trade Fair No. 1 for Plastics and Rubber Worldwide Freek aus der Vogelperspektive Umsatzziel 2014


älterer Beitrag neuerer Beitrag

Sie benötigen Hilfe?

Bei Fragen hilft Ihnen unser Team gerne weiter!


Der direkte Draht

Tel.: +49 2373 9590 0

Fax: +49 2373 9590 30

E-Mail:


Kontaktformular

Kontaktformular öffnen

Sie möchten mit uns in Verbindung treten oder eine Produktanfrage an uns richten? Bitte füllen Sie einfach das Formular aus und senden es an uns.


Callback-Formular

Callback-Formular öffnen

Sie wünschen detaillierte Informationen und eine kompetente Beratung? Füllen Sie bitte das Formular vollständig aus, damit Sie vom richtigen Ansprechpartner zurückgerufen werden.


nach oben