Cookies machen unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

OK mehr erfahren

Hot News

K 2007 - Pressemitteilung - Friedr. Freek GmbH - 01.10.2007

Freek mit neuen innovativen Heizsystemen.

Neues auch vom Mendener Heizungsspezialisten Friedr. Freek GmbH.

Gemeinsam mit den langjährigen EUCOPET-Kooperationspartnern Euroheat s.r.l. und Ceramicx Ireland Ltd. präsentiert das Sauerländer Traditionsunternehmen in Halle 11, Stand A01 auf 54 qm Ausstellungsfläche eine vollständige Palette industrieller Heizelemente und Heizsysteme.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Produktschau stehen neue innovative Spannsysteme für HotMicroCoil-Heizelemente. Freek zeigt u.a. extrem flach aufbauende Spannmechanismen, prädestiniert für engste Nestabstände und schlanke Düsen. Nach der erfolgreichen Positionierung des kleinsten am Markt erhältlichen Microcoil-Standards 1,0 x 1,6 mm, unterstreicht Freek mit den vorgestellten Spannsystemen erneut seine Kompetenz in Sachen Heizungsminiaturisierung.

Aufgrund eigener langjähriger Erfahrung als Hersteller von Quarz-Infrarot-Heizelementen und der inzwischen 12 Jahre währenden Zusammenarbeit mit dem irischen IR-Spezialisten und EUCOPET-Partner Ceramicx Ireland, präsentiert sich Freek zur Messe ebenfalls als qualifizierter Problemlöser in Sachen Infrarot. Mit innovativen IR-Produkten sollen Anwender wie Hersteller von IR-Technologien begeistert werden.

Freek verweist darauf, bei anhaltend positiver Geschäftsentwicklung, die Reaktionsschnelligkeit und Flexibilität eines kleinen Unternehmens bewahrt zu haben. Dies sei nur möglich, da man sich als Netzwerkunternehmen auf seine eigenen Stärken konzentrieren könne. "Der Geschäftserfolg gibt unserer Kooperationsstrategie recht", so Geschäftsführer Wolfgang Kaiser. Freek peilt nach knapp 20 Prozent Umsatzplus im Vorjahr auch für 2007 ein deutlich zweistelliges Wachstum an. Auch deshalb wird aktuell am Standort Menden die verfügbare Produktionsfläche um ca. 500 qm erweitert.


älterer Beitrag neuerer Beitrag

Sie benötigen Hilfe?

Bei Fragen hilft Ihnen unser Team gerne weiter!


Der direkte Draht

Tel.: +49 2373 9590 0

Fax: +49 2373 9590 30

E-Mail:


Kontaktformular

Kontaktformular öffnen

Sie möchten mit uns in Verbindung treten oder eine Produktanfrage an uns richten? Bitte füllen Sie einfach das Formular aus und senden es an uns.


Callback-Formular

Callback-Formular öffnen

Sie wünschen detaillierte Informationen und eine kompetente Beratung? Füllen Sie bitte das Formular vollständig aus, damit Sie vom richtigen Ansprechpartner zurückgerufen werden.


nach oben