Cookies machen unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

OK mehr erfahren

Forschung

Die Rubrik "Forschung" umfasst folgende Bereiche. Bitte wählen Sie ein Kapitel.


Motivation

Die Firma Freek betreibt seit ca. 15 Jahren aktiv Produktionsforschung. Das antreibende Motiv dabei ist die Überzeugung, dass der Produktionsstandort Deutschland zwei wertvolle Wettbewerbsvorteile zu bieten hat: ein exzellentes Bildungssystem und eine ebenso exzellente Forschungslandschaft. Beide Vorteile hat sich Freek zunutze gemacht und in Begleitung wissenschaftlicher Partner ein Spitzenteam geformt.

mehr erfahren

Überblick

In einem turbulenten Umfeld, das bestimmt ist durch weltweite Vernetzung, marktübergreifende Integration, Produktindividualisierung und hohe Innovationsdynamik, beweist ein familiengeführtes Zulieferunternehmen aus dem sauerländischen Menden eindrucksvoll, wie wichtig strategische Unternehmensentwicklung und eine ausgeprägte Wandlungsfähigkeit für nachhaltigen Unternehmenserfolg sind.

mehr erfahren

Literaturverzeichnis

Das Literaturverzeichnis unserer Forschungsprojekte.

mehr erfahren

Forschungsprojekt "Eucopet"

Angesichts der Vielzahl an Einsatzfeldern und Kundenzielgruppen besitzen bei Freek Innovationsmanagement und Marketing einen ebenso hohen Stellenwert wie die Produktion selbst. So ist das Unternehmen bereits seit 15 Jahren Partner im internationalen Kooperationsnetzwerk EUCOPET, welches von Freek 1995 gegründet und bis heute federführend koordiniert wird.

Forschungsprojekt "Lean"

Innerhalb des im Jahr 2008 abgeschlossenen Forschungsprojektes LEAN Implementation hat Freek nachgewiesen, dass auch die Herstellung von einfachen Standard-Heizelementen am Hightech-Standort Deutschland erfolgreich sein kann. Dabei lag die besondere Herausforderung in der gleichzeitigen Optimierung zweier an sich gegensätzlicher Ziele: einer kostenminimierenden Standardisierung und einer marktorientierten Flexibilisierung.

Forschungsprojekt "Low2High"

Im Krisenjahr 2009 hat Freek zusammen mit seinen Kooperationspartnern besonders viel Zeit in die Entwicklung neuer und weiter verbesserter Produkte investiert. Hierdurch ergeben sich vor allem im Bereich der innovativen HotMicroCoil-Heizelemente viele neue Marktchancen. Aber auch für die einfachen Standard-Heizelemente stehen die Zeichen auf Erholung. Hier entwickelt Freek das in LEAN gestaltete Lowtech-Geschäftsmodell in dem noch bis Mitte 2011 laufenden Forschungsprojekt Low2High strategisch weiter.

Forschungsprojekt "StraKosphere"

Ziel des Verbundprojekts "Strategische Kompetenzentwicklung in nichtforschungsintensiven KMU des Verarbeitenden Gewerbes (StraKosphere)" ist die erstmalige Entwicklung und beispielhafte Erprobung von geeigneten und praktikablen Instrumenten und Konzepten der strategischen Kompetenzentwicklung, mit denen die Kompetenzen von Produktionsbeschäftigten entlang strategischer Unternehmensziele gezielt gestaltet und die Ausschöpfung der damit verbundenen Potenziale für Prozessinnovationen verbessert wird. Hierzu wird aufbauend auf den einzelnen Teilvorhaben eine allgemeine Referenzmethodik entwickelt, die für die Breite der nichtforschungsintensiven KMU im deutschen Verarbeitenden Gewerbe passfähig und einsetzbar ist.

Sie benötigen Hilfe?

Bei Fragen hilft Ihnen unser Team gerne weiter!


Der direkte Draht

Tel.: +49 2373 9590 0

Fax: +49 2373 9590 30

E-Mail:


Kontaktformular

Kontaktformular öffnen

Sie möchten mit uns in Verbindung treten oder eine Produktanfrage an uns richten? Bitte füllen Sie einfach das Formular aus und senden es an uns.


Callback-Formular

Callback-Formular öffnen

Sie wünschen detaillierte Informationen und eine kompetente Beratung? Füllen Sie bitte das Formular vollständig aus, damit Sie vom richtigen Ansprechpartner zurückgerufen werden.


nach oben