Hot News

Fallstudie: Leichtes Trocknungssystem für Lebensmittelhersteller - 16.02.2021

Mit über 100 Jahren Erfahrung in der Branche ist ein deutsches Unternehmen einer der größten, weltweit tätigen Systemhersteller für vollautomatische Maschinen zur Herstellung von Salzgebäckspezialitäten. Deren Entwicklung und Herstellung verlangt die Erfüllung anspruchsvoller Normen und Standards. Mit der Investition in ein maßgeschneidertes Ceramicx-Infrarot-Trocknungssystem mit Keramikstrahlern werden die betreffenden Produktionssysteme zukünftig noch innovativer und sicherer.

Deutsche Ingenieurskunst

Das Unternehmen ist stetig gewachsen und genießt heute weltweit ein hohes Ansehen für die Qualität seiner Produktionsanlagen und großes Vertrauen in seinen Maschinenbau. Neben dem Maschinenbau für die Verpackung, Beschichtung und Formung von Lebensmitteln liegt der Schwerpunkt der Produktion bei automatisierten Maschinen für die industrielle Zubereitung und Herstellung von Teig, Sahne, Snacks und Waffeln.

Dank seiner starken Marktposition zählt das Unternehmen heute zu den Branchenexperten im automatisierten Extrusionsanlagenbau. In Zusammenarbeit mit weltweit führenden Herstellern entwirft und konstruiert das Entwicklerteam regelmäßig Maschinen, die auf der ganzen Welt eingesetzt werden.

Der Kundenstamm des Unternehmens hat bereits Zugang zu einer qualitativ hochwertigen und kostengünstigen Palette von Maschinen für Verbrauchsgüter des täglichen Bedarfs. Aber das Team arbeitete eng mit unserem in Deutschland ansässigen Vertriebspartner Friedr. Freek zusammen, um ein maßgeschneidertes Infrarot-Trocknungssystem zu entwickeln, das maximale Sicherheit bei der Herstellung von Waffeln und Snacks gewährleistet.

Keramische Strahler

Nachdem die Konstrukteure des Kunden zunächst Halogenstrahler für ihr Trocknungssystem spezifiziert hatten, kam eine Risikoanalyse zu dem Schluss, dass diese für die Lebensmittelproduktion nicht sicher genug sind.

Auf der Suche nach geeigneten Alternativen - und weil man Keramik für die sicherere und bautechnisch bessere Wahl hielt - arbeitete das Team mit Friedr. Freek zusammen, um die richtigen Keramikelemente für seine Anforderungen zu identifizieren. Man entschied sich für flache quadratische Strahler (SFSE) mit 1000 W, die perfekt für die Anwendung geeignet sind.

Kundenspezifisches Design und Bau

Mit Beteiligung des Teams von Friedr. Freek und der eigenen Erfahrung im Maschinendesign erstellte unser gemeinsamer Kunde eine vollständige Konzeptzeichnung für ein zusätzliches Systemteil. Das Ceramicx-Team erstellte daraufhin detaillierte Fertigungszeichnungen, die vor Beginn der Produktion vom Kunden freigegeben wurden.

Das System beinhaltet mehrere kundenspezifische Designwünsche, einschließlich eines außergewöhnlich kleinen Rahmens und einer leichteren Stahlqualität, um das Gesamtgewicht des Systems zu reduzieren. Des Weiteren sorgt eine offene Rückseite für eine kühlende Luftströmung während des Betriebs. Für eine zuverlässige Stromverteilung wurden außerdem Stromschienen verwendet, um das Risiko eines Durchbrennens zu minimieren. Dadurch konnte auch die Verwendung von glasfaserisolierten Kabeln vermieden werden, die der Kunde aus Gründen der Kontaminationsgefahr in seinen Lebensmittelproduktionsmaschinen nicht zulässt.

Gesamtleistung 40 kW
Material Rahmen Edelstahl AISI 304 (1.4301)
Strahlertyp SFSE 1000W 230/240V (4 x 10) 2 Strahler mit Thermoelement Typ K
Anschlussleitungen 150mm, Messing Ringösen an Stromleitungen und Aderendhülsen an Thermoleitungen
Elektrischer Anschluss 7m Metallgliederschlauch mit 7500 mm Anschlussleitungen

Eine kontinuierliche Partnerschaft

Getragen von der guten Beziehung zwischen Friedr. Freek und dessen Kunden, hat Ceramicx seit 2016 bereits mehrere Nachbestellungen für dieses Trocknungssystem erhalten. Wir freuen uns auch in Zukunft auf eine gute Kooperation mit unserem Partner Friedr. Freek und seinem Kunden.

Leichtes Trocknungssystem für Lebensmittelhersteller Leichtes Trocknungssystem für Lebensmittelhersteller Leichtes Trocknungssystem für Lebensmittelhersteller Leichtes Trocknungssystem für Lebensmittelhersteller

älterer Beitrag

Sie benötigen Hilfe?

Bei Fragen hilft Ihnen unser Team gerne weiter!


Der direkte Draht

Tel.: +49 2373 9590 0

Fax: +49 2373 9590 30

E-Mail:


Kontaktformular

Kontaktformular öffnen

Sie möchten mit uns in Verbindung treten oder eine Produktanfrage an uns richten? Bitte füllen Sie einfach das Formular aus und senden es an uns.


Callback-Formular

Callback-Formular öffnen

Sie wünschen detaillierte Informationen und eine kompetente Beratung? Füllen Sie bitte das Formular vollständig aus, damit Sie vom richtigen Ansprechpartner zurückgerufen werden.


nach oben